Völker der Elemente, erhebt Euch!

21. Februar 2013 at 07:45

Sich brechende WellenDer Karneval der Rollenspielblogs steht diesem Monat unter dem Motto “Feuer, Wasser, Erde, Luft”. Betreut wird er von Merimac, der ihn hier eröffnet hat. Diskutiert mit im Forum. Hier findet Ihr die Völker des Feuers, des Windes und der Erde.

“Was ist den jetzt los? Warum schreist Du so früh am morgen hier rum?“ Es ist wieder Karneval. Dieses Mal geht es um die vier Elemente: Feuer, Erde, war und Luft. “Also passt eigentlich jedes noch so blöde Thema da rein. Und Du machst einen auf Feuer oder warum der Krach?“ Auch. Ich habe mir etwas zu allen vier Elementen überlegt. Wir alle kennen ja Menschen, Orks, Zwerge und Elfen. Das finde ich mittlerweile etwas arg langweilig. “Überrschung. Das ist ja auch überall dasselbe.“ Eben. Mir kam eine Idee, das ganze etwas aufzulockern.

Die Völker des Wassers

Wasser ist allgegenwärtig. Wasser ist meist gemütlich, doch tritt es in Massen auf ist es nicht aufzuhalten. Der Wind kann es zu wahrer Gewalt antreiben und Feuer bringt es zum kochen und wird gleichzeitig von ihm bedroht.

Die Menschen

Die Menschen sind das zahlreichste der Völker. Man findet sie überall, wo sie geduldig und fleißig als Bauern, Handwerker oder in anderen einfachen Berufen ihr Werk verrichten. Doch es gibt unter ihnen auch einzelne Strebsame, die andere Wege gehen und sich, wie ein kleiner Gebirgsbach durch Fels, auch durch größte Hindernisse bohren. Menschen sammeln sich allerorts in Siedlungen, die sich meist schnell vergrößern. Im Regelfall ist dies ihr Leben. Doch wehe sie geraten in Bewegung, weil ihre Felder sie nicht mehr ernähren können oder ein Herrscher sie aufpeitscht. Dann werden die vielen Menschen schnell zu einer gewaltigen Flut, die alles niederreißen kann. Wenn sich aber Orks oder Goblinoide, Völker des Feuers, in der Nähe menschlicher Siedlungen herumtreiben, dann wird besonders schnell und viel Blut vergossen. Diese feurigen Kreaturen bringen die Stimmung unter den Menschen sofort zum kochen und die Waffen werden meist erst wieder beiseite gelegt, wenn eine der beiden Gruppen weichen muss. Die Beziehung zwischen Menschen und Elfen, einem Volk des Windes, hingegen ist schwierig, verursacht aber selten so große Konflikte. Mit den Völkern der Erde kommen Menschen im allgemeinen gut klar.

Spezialfähigkeit: Menschen finden überall ihresgleichen und sind sehr gesellig. Sie sind begabt im verhandeln und können so sehr auf ihr Volk zählen, dass sie in jeder menschlichem Ansiedlung um einem Gefallen bitten können, der ihnen gewährt wird, sofern man dort in der Lage ist ihn zu erfüllen. Im Gegenzug erwartet man von ihnen natürlich eine ähnliche Hilfsbereitschaft und je nach den Umständen auch mal eine Gegenleistung.

Die Wechselbälger

Wechselbälger sind weit weniger zahlreich als die Menschen. Sie nutzen ihre Wandlungsfähigkeit um durch jede Ritze der Gesellschaft in sie einzudringen und darin zu leben. Sie werden nur selten als das erkannt, was sie sind. Auch von ihresgleichen werden sie nicht oft erkannt. Darum fehlt ihnen der Zusammenhalt, der Menschen auszeichnet. Doch wenn das Volk, in dem sie unerkannt leben, sie enttarnt, begegnet man ihnen oft mit eisiger Kälte. Diejenigen aber, die sie vorher als liebenswürdige Wesen kennengelernt haben, halten meist weiterhin zu ihnen. Dieser Konflikt hat schon so manche Gemeinschaft gesprengt. Wechselbälger sind Einzelgänger, die sich auf sich selbst verlassen und unbeirrt einem Ziel folgen können, wie Flüsse zum Meer strömen.

Spezialfähigkeit: Neben verschiedenen Arten der Gestaltwandlung können Wechselbälger sich ganz auf ein Ziel fokussieren. Sie müssen sich dafür für eine Minute auf einen Ort, den sie erreichen wollen, oder auf eine Aufgabe, die sie erfüllen wollen, konzentrieren und sie erhalten für die nächsten fünf Minuten Boni auf Würfe um diese Aufgabe zu erfüllen.

Das war ein Einstieg in die Völker des Wassers. Natürlich kann es beliebige weitere Völker geben, die Aspekte des Wassers in sich tragen. “Das war’s aber noch nicht oder?“ Nein, als nächstes kommt das Gegenteil: die Völker des Feuers.

“Und was ist das da unten noch für eine Umfrage? Kommt dein Umfragetick wieder zum Vorschein?“ Bei der letzten Karnevalsumfrage kam die Frage auf wie die Leser eigentlich den Karneval verfolgen. Dem will ich dieses Mal auf den Grund gehen. Da der Februar schon größtenteils um ist, wird die Umfrage auch bis Mitte März laufen. Bin gespannt, was dabei rauskommt. “Ich bin gespannt ob etwas dabei heruaskommt.“

Wie verfolgt Ihr den Karneval der Rollespielblogs?

  • Über die normale RSP-Blogs.de-Seite bzw. deren RSS-Feed (45%, 14 Votes)
  • Gar nicht (35%, 11 Votes)
  • Über das RSP-Blogs-Forum (26%, 8 Votes)
  • Über die Links unter dem Startartikel (10%, 3 Votes)
  • Nur, wenn ich eh auf meinen regulären Blogs darüber stolper (10%, 3 Votes)

Total Voters: 31

Loading ... Loading ...

Das Bild ist von kurzi unter cc-by-nc-sa.