Was ist “de Malspöler”?

Ein Deich, ein ostfriesischer Rollenspieler und ein zu großes Mitteilungsbedürfnis: Das ist “De Malspöler”. Hier schreibe ich über Rollenspiel (mit Würfeln und Satanismus, nicht, was Ihr wieder denkt). Schwerpunkt sind Tipps für Spieler und Spielleiter. Außerdem werdet Ihr hier mit interessanten Neuigkeiten aus der Welt des Würfelhobbies versorgt. Ich hoffe Euch wertvolle Inhalte zu bieten, die Ihr in Eurem Spiel nutzen könnt, die Eure Probleme lösen oder zumindest verkleinern und Euer Spiel bereichern. Gerne nehme ich auch Eure Ideen auf – oder Ihr macht einfach mit und schreibt selbst Artikel für dieses Blog. Euch stinkt meine Meinung oder Ihr habt eine tolle Idee? Ihr seid herzlich willkommen sie auch als Artikel zu veröffentlichen.

“Malspöler” ist plattdeutsch und ein Wort, dass es eigentlich so nicht gibt. “Mal” steht für “verrückt” und “Spöler” für “Spieler”. Wer mich kennt, wird wissen, dass ich mich manchmal mehr mit Rollenspiel beschäftige als gut für mich ist und das Ganze etwas zu ernst nehme. Das Blog ist auch eine kleine Hommage an meine ostfriesische Heimat. Und wer dort schon einmal auf einem Deich saß, vor allem, wenn es etwas zu essen gab, der wird sich über meine ungebetene Begleitung hier im Blog nicht wundern. “Hey, mach mal halblang, sonst ziehe ich dir dein Mittagessen schneller vom Teller, als Du “w4″ sagen kannst.” Ist ja schon gut. Wie Ihr merkt schleicht sich immer wieder eine sprechende Möwe in meine Artikel ein. Ungewollt wohl gemerkt, aber was soll ich machen? Über wild gewordenen Phantasie sollte ich mich als Rollenspieler wirklich nicht beklagen. “Apropos Essen, stand nicht was von regelmäßigem Futter in meinem Anstellungsvertrag? Schließlich leiste ich hier nen wertvollen Beitrag für deine Leser!” Vertrag? Soweit kommt es noch! Aber bevor ich das hier beschließe, möchte ich mich noch bei meiner Schwester für die Fotos bedanken, das das Blogbanner zieren und bei Vens für die Möwe.

Impressum & Lizenz

Creative Commons Lizenzvertrag
Die Inhalte dieses Blogs, sofern nicht anders angegeben, stehen unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. Das Blogbanner, die Avatare und andere Bilder, sofern nicht anders angegeben, stehen unter einer Creative Commons Namensnennung – Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz. Diese Lizenzen sind relativ einschränkend und falls Du Inhalte gerne anders verwenden möchtest, dann genügt eine kurze Mail an jan(at)malspoeler.de inder Du beschreibst wie Du es nutzen möchtest und ich werde Dir schnell antworten. Im Regelfall wird dies kein Problem sein. Ich möchte meine Arbeit nur nicht ohne Rücksprache in kommerziellen Werken sehen.

Ihr dürft gerne Ausschnitte oder ganze Artikel von diesem Blog verwenden, ohne fürchten zu müssen durch das Leistungsschutzrecht belangt zu werden. Nutzt, was immer Ihr mögt, aber verlinkt zu diesem Blog. Für die Nutzung meiner Inhalte gilt die oben angegebene Lizenz, eine Durchsetzung von Ansprüchen, die sich aus dem Leistungsschutzrecht ableiten, wird es nicht geben.

Dieses Blog wird administriert von Jan Pralle (Fleckensteinstraße 29, 76275 Ettlingen). Ihr erreicht mich per E-Mail unter jan(at)malspoeler.de.