Wenn Tod vor seinen Schöpfer tritt

12. März 2015 at 20:55

Was Tod wohl sagt, wenn es niemanden mehr gibt, der ihm die genialen großgeschriebenen Worte in den Mund legt? Erfahren wird es nur einer, nämlich Terry Pratchett selbst. Er ist heute im Alter von 66 Jahren an Alzheimer gestorben. Ein ganz großer Mann verlässt uns, der mir auch persönlich viel bedeutet. Ich weiß gar nicht mehr genau, wann es war, aber es dürfte ungefähr 20 Jahre her sein, als mir iene Freund und Klassenkamerad “Die Farben der Magie” ausgeliehen hat. [...]

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.