Popular Tags:

Allianzen, Horror und Schneestürme

15. Dezember 2014 at 09:23

  “Ist’s jetzt bald vorbei?“ Was heißt vorbei? Es geht doch gerade erst mit “Wünsch dir was, Blogger!” richtig los. Sind ein paar tolle Sachen dabei und dein Gezicke wegen des Ankündigungsposts von Niniane war auch übertrieben. Ihre Wunscherfüllung war gleich ganze drei Artikel lang. Diese Artikel gab’s in der vergangenen Woche zu sehen: Meisterperson hat die “freudlose Allianz” beschrieben und damit den Wunsch von d6ideas erfüllt. Eine Bewegung, die in einer völlig anderen Ecke startet, nämlich mit der Priesterin [...]

Der “Wünsch dir was, Blogger!“-Adventskalender

7. Dezember 2014 at 18:53

Die ersten Türchen sind geöffnet! Wie in jedem Jahr werden die Wünsche von “Wünsch dir was, Blogger!“ zur Adventszeit erfüllt. Und schon geht es los: Vier Beine und zwei Tentakel? Ein Displacer Beast? Schön wäre es, denn dann muss nicht mit einem Rudel von 100 der Sorte rechnen. Es sind Gnagse! Doctore Domani erfüllt damit den Wunsch des Rorschachhamsters. Ikeabesuche können schrecklich langweilig sein. Dagegen hilft es, sich vorher die Wunscherfüllung von Mad-kyndalanth an Niniane anzuschauen. Damit wird der Shoppingtripp [...]

Die Wunderwerke von Professor Tausendsassa

6. Dezember 2014 at 14:00

Weihnachten steht vor der Tür, darum wird es Zeit die ersten Geschenke zu verteilen. Bei unserer Aktion “Wünsch die was, Blogger!“ hat Daniel von Meisterperson folgenden Wunschzettel abgegeben: Ich wünsche mir nichtmagische (!) Gadgets, also technische Gerätschaften, für eine Fantasywelt in einer Epoche ähnlich der Renaissance oder des Barock. Gerne mit einer Spur verrückter Wissenschaft dabei, jedoch nicht im Savage-Worlds-Sinne, also quasi-magisch, sondern wirklich komplett unmagisch. Steampunk und Renaissance bzw. Barock sind zwar nicht meine üblichen Gefilde, aber der Wunsch [...]

Splittermond angespielt: “2…1…Risiko!”

19. November 2014 at 09:30

“Dingdingding. Endlich ist es vorbei.“ Genau, wir kommen zur letzten Runde meines Splittermond-Erfahrungsberichts. Aber wenn Du es nicht magst, dann lies es halt nicht. “Wenn du dich hier schon auf meinem Deich breit machst, dann will ich wenigstens wissen, was du für ein Seemannsgarn spinnst.“ 2…1…Sicherheit! Na, dann viel Spaß. Heute geht es um das Probensystem gehen und es gibt ein Fazit. Über das Probensystme gab es ja schon an so mancher Stelle etwas zu lesen. Das besondere ist, dass [...]

Splittermond angespielt: Tickt’s noch richtig?

17. November 2014 at 09:30

Das Ticksystem ist wohl eines der kontroversesten Themen, über die bei Splittermond diskutiert wird. “Wer kommt auch auf die bescheuerte Idee noch mehr Zettel unter den Chipstüten auf den Tisch zu verstecken? Dann muss man damit auch noch kleinteilig jeden halben Hering abzählen. Typisch deutsche Erbsenzählerei!“ Alles halb so wild Genau in diese Richtung geht die Kritik meistens. Zum Teil scheint das aber mehr Angst als das Ergebnis eines Tests zu sein. Klar, wer ein leichtgewichtiges, erzählerisches Spiel mag, der [...]

Splittermond angespielt: Der Geist von Opa

14. November 2014 at 09:30

Splittermond hat eine tolle Mechanik. Bei der Charaktererschaffung kann man Punkte auf Ressourcen verteilen: Ansehen, Gefolge, Kontakte, Kreatur, Mentor, Rang, Relikt, Stand, Vermögen und Zuflucht. Auf jeden Wert können Punkte verteilt werden. 0 entspricht dem, was man halt normalerweise hat, also kein magischer Gegenstand, keine Kreatur im Schlepptau und so weiter. Negative Werte kann es auch geben, zumindest bei Stand und Vermögen. Man ist halt dementsprechend ärmer und weniger angesehen als der Durchschnitt, der klassische Bettler eben. Wenn man aber [...]

Wie war eigentlich Splittermond?

12. November 2014 at 10:15

Wir haben Splittermond gespielt. Nach dem Hype um die Veröffentlichung des Weltenbandes und des Regelwerks ist es jetzt etwas ruhiger geworden. Zu Unrecht, wie ich finde. Ich hoffe nach vor, dass Splittermond zu einem System werden kann, das in Deutschland viel gespielt werden wird. Etwas mehr Abwechslung kann dem deutschen Rollenspielmarkt nicht schaden. “Hahaha! Besorgt euch überhaupt erst einmal einen Markt, bevor Ihr ihn vergrößern wollt! Sogar in Amerika ist der Rollenspielmarkt winzig klein verglichen mit den Rest.“ Wo kommst [...]

Ausgewünscht!

14. Oktober 2014 at 14:00

“Wünsch dir was, Blogger!” heißt es weiterhin. Die Wünsche sind mittlerweile alle eingetroffen und Greifenklaue hat sie in seinem Podcast zugelost. Das könnt Ihr Euch hier anhören. Die Teilnehmer haben auch alle schon eine Mail mit dem Ergebnis der Zulosung erhalten. Ich werde mich die Tage daran setzen und die Wünsche auf die einzelnen Adventswochen verteilen, damit auch etwas Adventskalender-Feeling aufkommt. Bis dahin: Podcast hören und auf die Wünsche freuen! Twittern

Wünsche auf der Zielgeraden

1. Oktober 2014 at 14:11

So, liebe Mitblogger- und -bloggerinnen, “Wünsch dir was, Blogger!” geht auf die Zielgerade. Bis Freitag könnt Ihr uns noch Eure Wünsche schicken. Es ist also noch ein ganzer Feiertag Zeit, da sollte es doch für jeden möglich sein, sich einen Wunsch zu überlegen. Also ran an die Tasten und schnell an wuenschdirwas (at) malspoeler.de eine Mail geschrieben. Wer sich noch einmal ins Gedächtnis rufen möchte, worum es geht und was die Teilnahmebedingungen sind: Hier sind sie. Twittern

Blauer Regen

30. September 2014 at 12:46

Während sich d6ideas im ausgedehnten Wartungsmodus befindet waren Jan und seine Möwe so nett uns aufzunehmen, damit wir beim von Clawdeen organisierten Wasser-Karneval im September nicht im Regen stehen müssen (womit mir dann auch doch noch ein Wasserwortspiel für die Einleitung eingefallen wäre). Ganz dem Thema entsprechend zunächst ein wenig Flow of Consciousness: Wasser im Rollenspiel. Das produziert eine ganze Flut an Ideen. Blue Planet liegt natürlich mehr als nahe, aber ist schon wieder so offensichtlich und allgemein, dass es [...]

Social Widgets powered by AB-WebLog.com.